Veranstaltungen/Projekte

Schuljahr 2022/2023

Spende Schwäbischer Albverein

21.11.2022

Heue besuchte uns Herr Wegmann als Vertrauensmann des Schwäbischen Albvereins und überreichte uns einen Spendenscheck mit dem Erlös aus der Apfelsammelaktion vor einigen Wochen.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich herzlich beim Schwäbischen Albverein und freut sich schon auf die nächste gemeinsame Sammelaktion. 

Besuch des FCH-Maskottchens Paule

18.11.2022

Heute bekamen unsere 1er und 2er Besuch von Paule dem FCH-Maskottchen. Mit großer Begeisterung wurde Paule von den Kindern bereits vor dem Schulgebäude in Empfang genommen. Paule erzählte den Kinder vieles von seinem Alltag und die Kinder durften ihm Fragen stellen. Zum Abschluss wurde ein gemeinsames Erinnerungsfoto gemacht. 

“Wir bringen Licht in euer Haus”

10.11.2022

Heute machten sich unsere Grundschulkinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen wieder auf, um Licht in das Haus einiger Oggenhauser Bürgerinnen und Bürger zu bringen. Mit wunderschönen Laternen gingen wir von Haus zu Haus, sangen St. Martinslieder und überreichten ein selbstgebasteltes Windlicht und eine Martinsgans. Zum Abschluss durften sich die Kinder bei einem warmen Punsch und einer Martinsgans im Schulhof stärken.

Grundschulkinder beim Deutschen Sportabzeichen 2022

08.11.2022

Dieses  Jahr bot die Grundschule in Kooperation mit dem RSV allen Grundschulkindern die Möglichkeit das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Die Disziplinen 800m Lauf, 30 bzw. 50m Sprint, Standweitsprung, Weitsprung und Seilspringen wurden über mehrere Wochen im Sportunterricht und im RSV Leichtathletik geübt, bevor die Abnahme stattfand. Zudem gehört der Nachweis einer Schwimmfertigkeit dazu.

Alle Grundschüler/innen gaben ihr Bestes und somit konnten die meisten sichtlich stolz ihr Sportabzeichen entgegen nehmen.

24 Kinder der Grundschule Oggenhausen haben das Sportabzeichen erfolgreich erworben, davon 9 in Bronze, 12 in Silber und 3 in Gold.

Auch 2023 ist wieder eine gemeinsame Abnahme geplant.

Sportabzeichen Prüfer: Stefanie Beyrle (Grundschule Oggenhausen) und Silke Frey (RSV Oggenhausen)

Gemeinsames Frühstück

27.10.2022

Heute fand mal wieder ein gemeinsames Frühstück aller Kinder unserer Schule statt. Unter dem Motto “Müsli” mischten sich die Kinder im Mehrzweckraum ihr eigenes Frühstück. Unsere Geburtstagskinder aus den Monaten September und Oktober wurden mit einem separaten Geburtstagstisch besonders gefeiert. 

Waldtag

07.10.2022

Heute verbrachte die Klasse 1&2 einen lehrreichen Vormittag im Oggenhauser Herbstwald. Begleitet von Dr. Werner Kinzler vom Grünen Klassenzimmer in Heidenheim haben die Schüler/innen viel Neues und Interessantes über die Pflanzen- und Tierwelt erfahren. So haben die Kinder z.B. in einem Solarbackofen selbst Kräuterlimonade gemacht, ausgerüstet mit Ferngläsern und Lupen waren sie kleinen Waldbewohnern auf der Spur, aus Tierfellen wurde ein kleiner Unterstand gebaut und bei einem Staffellauf mit Tannenzapfen waren Schnelligkeit und Geschicklichkeit gefragt. 

Besuch auf dem Kartoffelfeld

06.10.2022

Da die Klasse 3/4 derzeit im Sachunterricht das Thema “Kartoffel” behandelt, fand heute ein Lerngang zum Kartoffelfeld von Familie Maurer in Nattheim statt. Zunächst erklärte uns Frau Maurer wie die Kartoffel mit Hilfe des Traktors aus der Erde geholt werden. Im Anschluss durfte jedes Kind eine eigene Tüte Kartoffeln für zu Hause sammeln. Zum Abschluss unseres Ausfluges sammelten die Kinder noch Kartoffelkraut zusammen und machten damit ein großes Feuer.  

Apfelernte

04.10.2022

Vergangenen Donnerstag durften alle Kinder unserer Schule wieder Äpfel sammeln.  Mit Unterstützung der Mitglieder des Schwäbischen Albvereins wurden die Äpfel von den Bäumen geschüttelt und von unseren fleißigen Kindern aufgelesen und in einen Anhänger geschüttet. Zum Schluss durfte sich jedes Kind noch einen Apfel mit nach Hause nehmen. 

Am Freitag wurden die gesammelten Äpfel dann vor den Augen der Kinder zu frischem Apfelsaft verarbeitet. Jedes Kind durfte sich seine mitgebrachten Flaschen befüllen lassen. 

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Schwäbischen Albverein für diese tolle Aktion.  

Einschulung

17.09.2022

Am Samstag fand unsere diesjährige Einschulungsfeier statt. Gemeinsam wurde dieses feierliche Ereignis mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche begonnen. Im Anschluss durften die neuen Erstklässler/innen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Beyrle und Frau Schmidt in die Schule und lernten dort ihre neuen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden aus der 2. Klasse kennen.  Die Erstklasseltern wurden währenddessen im Mehrzweckraum liebevoll von den Eltern unserer aktuellen 2er bewirtet. 

Nach der Rede unserer Rektorin Frau Rott, einem gemeinsamen Lied aller Kinder und einem Gedicht unserer 3er und 4er durften die ABC-Schützen gemeinsam einen Apfelbaum pflanzen. Die Baumpflanzaktion hat eine lange Tradition an unserer Schule und wird seit Jahren finanziell von der Kreissparkasse Nattheim, dem Obst- und Gartenbauverein sowie von Herrn Denninger unterstützt. Vielen Dank. 

Schuljahr 2021/2022

Jahresausflug

26.07.2022

Heute stand ein weiteres Highlight zum Schuljahresende an. Alle Kinder aus den Klassen 1-4 machten sich auf den Weg zum Itzelberger See. Nach einer kurzen Busfahrt bis nach Schnaitheim wanderten wir zum Wasserspielplatz nach Aufhausen. Dort gab es  Zeit zum Spielen und Planschen. Im Anschluss ging es weiter an den Itzelberger See. Dort durften die Kinder Minigolf spielen und sich auf dem Spielplatz austoben. Bevor es wieder nach Hause ging, erfrischten sich alle noch in der Kneipp-Anlage am Brenzursprung in Königsbronn. 

Schulfest

25.07.2022

Heute fand die Aufführung des Theaterstücks “Baller-Bob in Timber-Town” unserer 4er statt. Die Theater-AG hat wieder seit Wochen unter Leitung von Frau Frey, Frau Reu und Frau Weger für diesen Abschlussauftritt geprobt. Bei herrlichem Sonnenschein kamen zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu unserem Schulfest. Nach einer kurzen Rede unserer Schulleiterin Frau Rott, sangen alle Kind das einstudierte Lied “Unsre Schule ist bewegt”.  Mit vielen Lachern lauschte das Publikum danach der Theateraufführung. Im Anschluss startete der gemütliche Teil des Abends: es wurde getrunken, gegessen, sich unterhalten. Viele Interessierte unternahmen auch einen Rundgang durch das Schulhaus und sahen sich das neue Leitbild der Schule an. 

Skipping Hearts

15.07.2022

Am 13.7. haben die Dritt- und Viertklässler/innen an dem Projekt “Skipping Hearts” der Deutschen Herzstiftung teilgenommen. In dem Workshop wurde den Schüler/innen die Sportart rope skipping näher gebracht und alle waren mit Eifer dabei, neue Sprünge zu lernen – entweder alleine, mit einem Partner oder in der Gruppe.

Spende eines neuen Wassersprudlers

12.07.2022

Heute durfte sich die Betreuung der Grundschule Oggenhausen über einen neuen Wassersprudler freuen. Nachdem der alte Sprudler nicht mehr funktionierte, konnte durch die finanzielle Unterstützung des ambulante Kranken -und Pflegedienstes in Oggenhausen ein neues Gerät angeschafft werden.  Vielen Dank!

Kinderfest in Oggenhausen

09.07.2022

Hier einige Eindrücke vom diesjährigen Kinderfest unter dem Motto “Oggenhausen – mein Heimatort in der weiten Welt”:

Besuch bei der Feuerwehr

08.07.2022

Heute besuchte die Klasse 3/4 die Feuerwehr Oggenhausen. Im Sachunterricht behandeln wir seit einigen Wochen das Thema “Feuer”. Heute durften wir ausprobieren, wie man einen Notruf richtig absetzt, was die Aufgaben der Feuerwehr sind und wie man einen Brand löscht. Zum Abschluss durfte sich jedes Kind einmal in das Feuerwehrauto setzen und den Feuerwehrschlauch ausprobieren. 

Grünes Klassenzimmer

24.06.2022

Heute besuchte die Klasse 1/2 das Grüne Klassenzimmer im Brenzpark in Heidenheim. Im Rahmen der Veranstaltung “Mit allen Sinnen” haben wir mit verschiedenen Wahrnehmungsübungen unsere eigenen Sinne kennen- und verstehen gelernt. Nach einer Vesperpause blieb auch noch genügend Zeit zum Spielen auf dem Spieplatz. 

Klasse 2000

21.06.2022

Heute besuchte Frau Böhm vom Projekt “Klasse 2000” die Klasse 1/2 wieder. Hier einige Eindrücke von diesem Workshop zur Gesundheitsförderung:

Spendenübergabe

20.05.2022

Heute fand die Spendenübergabe an den Verein “Heidenheim-fuer-Ukraine.de e.V.” statt.  Frau Stäudle und eine Kollegin vom Verein kamen zu uns an die Schule, damit die Kinder den Spendenscheck überreichen konnten. 

Der kleine Markt der großen Herzen

14.05.2022

Das Schicksal der Menschen und vor allem der Kinder in der Ukraine beschäftigt auch die Schulgemeinschaft der Grundschule Oggenhausen.

Gemeinsam mit dem Team des Projektes „Dorfoase“ fand deshalb am Samstag ein Basar unter dem Motto „Der kleine Markt der großen Herzen“ statt. Zum Auftakt sangen die Kinder der Grundschule das Lied „Alle Kinder dieser Welt wünschen sich Frieden“. Nach einer kurzen Begrüßung durch unsere Rektorin war der Basar eröffnet. Viele Interessierte kauften die von den Schülerinnen und Schülern vorab liebevoll gestalteten Bastelarbeiten und stärkten sich mit einem Stück selbst gebackenen Kuchen. Musikalisch wurde der Basar von einem Oggenhauser Drehorgelspieler umrahmt. Am Ende konnten so für den Verein „Heidenheim für Ukraine e.V.“ 516 € eingenommen werden.

Besuch der Mitmachausstellung “Echt Klasse!”

06.05.2022

Die Stadt Heidenheim organisiert in diesem Schuljahr gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Ulm ein Projekt unter dem Titel „Echt Klasse!“ für die Klassen 3+4 der Grundschulen. Es geht dabei darum, die Kinder zu stärken und zu lernen zu Gefühlen, Meinungen und Worten zu stehen.  

Heute war es nun soweit und unsere Dritt- und Viertklässler/innen durften die Ausstellung an der Bergschule in Heidenheim besuchen. In verschiedenen Mitmach-Stationen wurden der eigene Körper, Gefühle sowie der Umgang mit Geheimnissen spielerisch zum Thema gemacht. Die Kinder lernten Nein zu sagen und wo sie Hilfe bekommen können. Die Stationen waren für die Kinder sehr interessant und die Zeit verging wie im Flug. Zum Abschluss des Tages durfte sich  jedes Kind noch auf den Applaus-Thron setzen und erhielt von der ganzen Klasse kräftigen Applaus. 

Besuch im Museum im Römerbad

07.04.2022

Heute war die Klasse 3/4 zu Besuch im Museum im Römerbad in Heidenheim. Nachdem wir uns seit einigen Wochen im Sachunterricht mit dem Thema “Römer” beschäftigen, wollten wir uns nun reale Gegenstände aus der Römerzeit anschauen.

Zu Beginn unseres Besuches im Museum zeigte uns Herr Balle verschiedene Objekte aus der Römerzeit. Besonders beeindruckend fanden die Kinder die unter einem Parkhaus erhaltenen Überreste der römischen Siedlung von Heidenheim.  Bei schwachem Licht gingen wir gemeinsam mit Herrn Balle durch die Überreste und standen auf altem römischem Boden. 

Im Anschluss durften unsere Schüler/innen noch ein eigenes römisches Spielzeug, die Rundmühle, herstellen.  

Spende Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Oggenhausen/Staufen

28.03.2022

Vergangenen Herbst durften unsere Schülerinnen und Schüler wieder mit Unterstützung des Schwäbischen Albvereins Äpfel klauben. Die gesammelten Äpfel wurden anschließend verkauft. Den Erlös in Höhe von 120 € überreichte uns Herr Wegmann am Freitag. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Wegmann und dem Schwäbischen Albverein (Ortsgruppe Oggenhausen/Staufen) für die tolle Unterstützung unserer Schule und freuen uns schon auf die nächste Apfelernte.

Dorfputzete

16.03.2022

Heute stand die jährliche Müllsammlung in unserem Dorf auf dem Programm. Nach einer Stärkung mit einer Brezel machten sich die Klassen 1/2 und 3/4 zu unterschiedlichen Gebieten in Oggenhausen auf, um den herumliegenden Müll einzusammeln. Die Kinder waren erstaunt, wie viel achtlos weggeworfener Müll überall herumlag. Schnell füllten sich die Mülltüten und wurden an der Sammelstelle abgelegt. 

Sketche von der Theater-AG

24.02.2022

Die 4. Klässler/innen unserer Theater-AG haben sich seit den Weihnachtsferien auf eine kleine Faschingsaufführung für unsere Schulgemeinschaft vorbereitet. Coronabedingt durften heute leider nur die Kinder aus Klasse 3 die einstudierten Sketche anschauen. Wir haben viel gelacht und zum Abschluss noch ein Spiel gespielt. Vielen Dank an die Theater-AG. 

ZAK Mobil

17.02.2022

Heute besuchte uns das ZAK Mobil der Zukunftsakademie Heidenheim. Gemeinsam mit Herrn Heller und Herrn Storch durften die Schülerinnen und Schüler aus Klasse 3/4 verschiedene Experimente zum einfachen Stromkreis machen.  Es machte allen sehr viel Spaß und wir bedanken uns herzlich beim ZAK-Team für ihren Besuch.

Martinsfest

11.11.2021

Auch in diesem Jahr fand das Martinsfest der Grundschule im kleinen (Schul-)Kreis statt. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und unserer Betreuungskraft Frau Gröner liefen die Kinder mit ihren Laternen durch Oggenhausen. Unter dem Motto „Wir bringen Licht in eurer Haus & wünschen Glück tagein, tagaus“ haben wir einigen Oggenhauser Bürgerinnen und Bürgern ein Windlicht gebracht, um wie einst der heilige Martin, etwas mit anderen Menschen zu teilen.

Der Abschluss des Laternenumzugs fand an der neu gestalteten Dorfoase statt. Hier wurden unter Leitung von Frau Peichl und Frau Schroll zahlreiche Lichter aufgestellt, die diesen neuen Dorfmittelpunkt wunderschön erstrahlen ließen. Nach einem letzten gemeinsamen Lied durften sich die Kinder im Schulhof bei einem warmen Punsch und einer selbstgebackenen Gans stärken. Hierfür bedanken wir uns beim Elternbeirat unserer Schule und den Müttern, die die Gänse gebacken haben. 

Sozialkompetenztraining

11.11.2021

Hier einige Eindrücke von unserem heutigen “Training” mit Frau Danner:

Lesung mit der Autorin Barbara Rose

25.10.2021

Am Montag vor den Herbstferien besuchte unsere Schule die Autorin Barbara Rose.

Gespannt lauschten unsere Erst- und Zweitklässler/innen bei der Lesung aus dem Buch “Das Bücherschloss – Das Geheimnis der magischen Bibliothek”. 

Unsere Dritt- und Viertklässler/innen hörten spannende Auszüge aus dem Buch “Geisterschule Blauzahn – Lehrer mit Biss”.

Apfelernte

22.10.2021

Vergangenen Donnerstag waren alle Kinder unserer Schule fleißig beim Äpfel sammeln. 3 Mitglieder des Schwäbischen Albvereins haben fleißig die Bäume geschüttelt und uns beim Einsammeln unterstützt. Zum Schluss durften einige Kinder auch selbst mit dem Apfelpflücker ans Werk gehen und die letzten noch am Baum hängenden Äpfel einsammeln.

Am Freitag wurden unsere gesammelten Äpfel dann vor den Augen der Kinder zu frischem Apfelsaft verarbeitet. Nach einer kurzen Erklärung durch Herrn Wegmann durfte sich jedes Kind seine mitgebrachten Flaschen befüllen lassen. 

Wir bedanken uns hier noch einmal sehr herzlich beim Schwäbischen Albverein für diese tolle Aktion.  

Besuch vom FCH-Maskottchen Paule

20.10.2021

Heute erhielten die Schülerinnen und Schüler unserer 1. und 2. Klasse Besuch vom FCH-Maskottchen Paule. Die Kinder waren morgens schon sehr gespannt, welche Überraschung auf sie wartete. Als Paule dann durch die Tür kam, war das Staunen groß. Die Kinder löcherten Paule mit vielen Fragen und wollten ihm alle die Hand geben. Da Paule die Menschensprache nicht versteht, musste sein “menschlicher Begleiter” übersetzen. So erfuhren die Kinder vieles über Paules Tagesablauf und sein Lieblingsessen.  

Fahrzeugbau in der Forscher-AG

19.10.2021

In der Forscher-AG haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 in den letzten Wochen ein leichtes Fahrzeug gebaut, das mit Hilfe eines Segels bewegt werden kann. Als Material standen Papier, Holzspieße und Holzräder zur Verfügung. 

Besuch auf dem Bauernhof der Familie Joos

05.10.2021

Heute war die Klasse 3/4 auf dem Bauernhof der Familie Joos in Fleinheim zu Besuch. Da unser aktuelles Thema im Sachunterricht „Getreide“ ist, wollten wir uns gemeinsam mit Frau und Herrn Joos den Weg vom Korn zum Brot anschauen.

Nachdem uns Frau Joos begrüßt hat, durften die Kinder beim Mahlen von Getreidekörnern und der Zubereitung eines Brotteiges zuschauen. Was die Kinder bereits alles im Unterricht gelernt hatten, konnten sie bei der Zuordnung von Getreidekörnern beweisen.

Danach durften alle ihr eigenes Brötchen formen und mit Tomaten, Sonnenblumenkernen und Rosmarin verzieren. Während die Brötchen und unser Brot im Backofen gebacken wurden, zeigte uns Herr Joos wie Getreide ausgesät und geerntet wird.

Das Highlight vieler Kinder kam aber zum Schluss als Herr Joos zwei kleine Ferkel aus dem Stall holte. Der Hofbesitzer gab viele spannende Informationen zum Schwein und die Kinder hörten gespannt zu.

Mit vielen Eindrücken und einem selbst gebackenen Brötchen ging es für die Kinder wieder nach Hause.  Wir bedanken uns herzlich bei Familie Joos für diesen lehrreichen Vormittag und bei den 4 Elternteilen, die uns gefahren haben. 

Sozialkompetenztraining

29.09.2021

Auch in diesem Jahr kommt Frau Danner vom Verein G-Recht wieder für das Sozialkompetenztraining an unsere Schule. Sie macht mit den Klassen 1/2 und 3/4 Übungen und Spiele, um den Zusammenhalt innerhalb der Klasse zu stärken.

Hier einige Eindrücke von unserem “Training”:

Einschulung

22.09.2021

Vergangenen Samstag fand bei schönstem Sonnenschein die Einschulung unserer diesjährigen Erstklässler/innen statt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der evangelischen Kirche erlebten die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde mit Frau Beyrle und Frau Hörger.

Im Anschluss fand die diesjährige Baumpflanzaktion statt. Dazu versammelten sich alle Schüler/innen der Schule und unsere Gäste an der Staufener Straße. Nach einem Willkommensrap aller Kinder und einem Gedicht der 3er und 4er hielt unsere Schulleiterin Frau Rott eine kurze Ansprache und dankte Herrn Jäger von der Kreissparkasse Nattheim und Herrn Denninger für die jährliche Unterstützung dieser Aktion. Der Dank gilt auch dem Obst- und Gartenbauverein, der sich seit Jahren um die weitere Pflege der Apfelbäume kümmert.

Nach einigen Worten von Herrn Jäger mit der Zusicherung die Aktion auch weiterhin zu unterstützen, war es endlich soweit und die Erstklässler/innen durften ihren Apfelbaum einpflanzen und gießen. Zum Schluss füllten die Lehrerinnen und Herr Jäger noch die Schulranzen der 1er mit allerlei Geschenken.